Eisenstrasse Logo
  • k_altena_Drahtmuseum

Stadt Drolshagen

Auf dem „Dräulzer“ Highway waren nicht nur Fuhrleute unterwegs

Drolshagen Marktplatz_Drolshagen Marketing

Drolshagen hatte seit jeher eine zentrale Lage im überregionalen Verkehrsnetz. Mit der Stadtrechtsverleihung im Jahre 1477 erfolgte der Bau einer Stadtmauer mit vier Pforten für die Handelswegzugänge „in alle Himmelsrichtungen“. Die Spuren des regen Verkehrs lassen sich an stattlichen Schlüsen(=Hohlwege)bündel in der Landschaft ablesen. Drolshagen war – wie viele westfälischen Orte – der Hanse zugeordnet. Insbesondere das Zisterzienserinnenkloster in Drolshagen sorgte für wirtschaftlichen Aufwind, hatten doch die Zisterzienserinnen u.a. in Eisen- und Bergwerke investiert. Bisweilen gingen in Drolshagen aber nicht nur fromme und fleißige Erdenbürger ihre Wege: dem Teufel waren die Drolshagener nämlich schon zu fromm geworden und deshalb spielte er diesen einen ganz besonderen Streich...

Allen Himmels- und Höllengestalten zum Trotz: Drolshagen ist eine traditionsreiche und beschauliche, von Lebensfreude geprägte Kleinstadt mit dazugehörigen sehr selbstbewussten 57 kleineren oder größeren Dörfer im schönen Sauerland. Neben einer gesunden, vielfältigen Wirtschaftsstruktur haben auch einen hohen Freizeit- und Erholung einen hohen Stellenwert. Wo gearbeitet wird, darf eben auch genossen werden: An der Kalberschnacke kann man Beine in Wasser baumeln lassen, wenn man diese nicht lieber auf den unzähligen Rad- und Wanderwegen in Schwung bringen möchte. Ein besonderes Leckerbissen für den Geist ist die KultTour, ein Wanderweg, der von unzähligen Kunstwerken gesäumt wird. Im Naturpark Ebbegebirge kann man ungestört die wunderschöne Kulturlandschaft oder am Marktplatz von Drolshagen ein kühles Bier genießen .

Mehr Informationen: http://www.drolshagen-marketing.de

Sehenswürdigkeiten

Schlüsen-Lehrpfad, Kloster und andere Museen, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Weiter lesen...

Wandern und Radfahren

Unterwegs auf der KulTour und weitere Wander- und Radwegetipps in der Stadt Drolshagen

Weiter lesen...

Geschichten

Der teuflische Glockendiebstahl

Weiter lesen...

Mitbringsel

Leckeres, originelles und typisches aus Drolshagen: Fuhrmanns-Schlüsen-Tropfen

Weiter lesen...

Wirtschaftsporträt

Drolshagen findet immer gut Anschluss: zuerst an die Eisenstraße, heute an die Autobahn.

Weiter lesen...

Besucherservice

Hier finden Sie mehr Informationen über Drolshagen

Weiter lesen...

WasserEisenLand e. V. (Hg.), Erlebnisführer Eisenstraße Südwestfalen. Die Eisenstraße und ihre Geschichte. Klartext-Verlag Essen, 2016. zahlr. farb. Abb., Broschur, 14,95 €, ISBN 978-3-8375-1669-2
Erhältlich im Buchhandel.
Weitere Informationen finden Sie hier >>>

Youtube-Kanal der Eisenstraße
Weiter lesen...
Datenschutzerklärung
weiter »