Eisenstrasse Logo
  • K_Rennofen

Auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit

Hohlwege, Landhecken, Pingen als lebendige Zeugen unserer Wirtschaftsgeschichte

Landesgrenzen: Kein Hindernis für regen Austausch

Zollschranken, Grenzsteine und Landhecken

Entlang der Eisenstraße gab es auch zahlreiche Hindernisse: Es galt Grenzen zu überwinden, Wegezölle zu entrichten, unliebsame Konkurrenten auf dem Eisenmarkt auszuschalten, die eigene landesherrliche Wirtschaftspolitik zu wahren, Technikgeheimnisse zu hüten, Preise zu drücken und sich – vor allem – irgendwie zu verständigen.

Weiter lesen...

Wegespuren: Hohlwege, die Geschichten erzählen

Ochsenkarren, Pferdewagen und Schusters Rappen

Verkehrsnachrichten: „Auf der A 45 Stau wegen Baustelle zwischen Siegen-Süd und Wilnsdorf ... Wegen Gleisbauarbeiten auf der Ruhr-Sieg-Strecke müssen Reisende mit Verspätungen rechnen.“ Stau ist zwar der Preis für den wirtschaftlichen Fortschritt, aber kein Phänomen der modernen Zeit.

Weiter lesen...

WasserEisenLand e. V. (Hg.), Erlebnisführer Eisenstraße Südwestfalen. Die Eisenstraße und ihre Geschichte. Klartext-Verlag Essen, 2016. zahlr. farb. Abb., Broschur, 14,95 €, ISBN 978-3-8375-1669-2
Erhältlich im Buchhandel.
Weitere Informationen finden Sie hier >>>

Youtube-Kanal der Eisenstraße
Weiter lesen...
Datenschutzerklärung
weiter »